So lief die Eröffnung des Loop-Tunnels

Mit seiner Boring Company will Elon Musk den Verkehr unter die Erde bringen. Bei der Eröffnung des ersten Tunnels gab es viel Show und Kurioses.

Der Flammenwerfer ist das erste Produkt der Boring Company gewesen. Quelle: Bloomberg
Foto 1 von 5

Drunter geht's nicht: Bei der Eröffnung des Loop-Tunnels fuhr Elon Musk groß auf

Der Flammenwerfer ist das erste Produkt der Boring Company gewesen. Und wir Edisons schätzen ja einen guten Kalauer.

© Bloomberg
Die Stützräder sollen den Wagen davor bewahren, in der engen Röhre gegen die Seitenwende zu krachen. Quelle: Bloomberg
Foto 2 von 5

So sieht der modifizierte Tesla aus

Die Stützräder sollen den Wagen davor bewahren, in der engen Röhre gegen die Seitenwende zu krachen.

© Bloomberg
Maskottchen Gary bei der Tunneleröffnung. Quelle: Bloomberg
Foto 3 von 5

Das ist Gary

Kenne Sie Spongebob? Die Cartoon-Figur lebt in einer Ananas ganz tief im Meer und hat eine Hausschnecke namens Gary. Auch die Boring Company hat eine Schnecke namens Gary, die mit ihrer Geschwindigkeit die Tunnelarbeiter motivieren Soll. Bislang ist die Schnecke nämlich deutlich schneller als die Tunnelmaschinen - und war bei der Eröffnung natürlich auch dabei.

© Bloomberg
Dieser Tunnel soll in die Zukunft des urbanen Verkehrs führen. Quelle: Bloomberg
Foto 4 von 5

Elon bei der Eröffnungsrede

Dieser Tunnel soll in die Zukunft des urbanen Verkehrs führen.

© Bloomberg
Festliche Beleuchtung zur Weihnachtszeit: Gute Inszenierungen gehören bei Musk natürlich dazu. Quelle: AP
Foto 5 von 5

Das Gelände in Hawthorne

Festliche Beleuchtung zur Weihnachtszeit: Gute Inszenierungen gehören bei Musk natürlich dazu.

© AP

Bildergalerie teilen

Kommentare

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...