Die Highlights des EDISON SUMMIT 2018

Elektrisch mobil, voll vernetzt und enorm entspannt – das ist die Generation E. Beim ersten EDISON SUMMIT in Berlin zeigte sich: Die Themen der Generation E kennen keine Grenzen.

EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 1 von 23

Das erste Treffen der Generation E

Knapp 150 Gäste waren der Einladung von EDISON gefolgt und zum ersten Treffen der Generation E in die Classic Remise Berlin gekommen. Das Umfeld mit Old- und Youngtimern gab einen passenden Kontrast zum Programm: Wie können Verkehrs- und Energiewende gelingen?

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 2 von 23

Peter Stracar

Die Einführung gab Peter Stracar, Europa-Chef von General Electric – jenem Konzern, der einst von Thomas Alva Edison gegründet wurde.

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 3 von 23

Cem Özdemir

Als Vertreter der Politik gab der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Bundestags, Cem Özdemir, dem Publikum einen Einblick in seine Agenda – und was ein Bundesverkehrsminister Özdemir in einer Jamaika-Regierung anders gemacht hätte als Andreas Scheuer: "Verkehrswende ist nicht irgendetwas, was in Jahrzehnten kommt. Es findet heute statt und es ist disruptiv. Wir dürfen nicht nur bestehende Technologien weiterentwickeln, sondern müssen mutig und kreativ neu denken."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 4 von 23

Luca Fäth

Der junge Student Luca Fäth präsentierte sich mit seiner Erfindung als wahrer Erbe Edisons...

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 5 von 23

Das selbstbalancierende Einrad

Weil es ihm schwer fiel, sein Einrad zu balancieren, entwickelte Fätha ein System, das sich mit Sensoren und etwas Rechenpower selbst ausrichtet. Auf der Bühne erklärt er EDISON-Chefredakteur Franz W. Rother, wie er aus dem Scheitern gelernt hat – einer der Grundsätze von Thomas Alva Edison.

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 6 von 23

Wie fahren wir zukünftig?

Dieser Frage stellten sich auf dem Podium mehrere Vertreter der Industrie.

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 7 von 23

Joerg Grotendorst, Executive Vice President Division E-Mobility der ZF Friedrichshafen

"Bis 2025 werden ein Viertel aller Neuwagen einen Stecker haben – wegen der Reichweitenangst werden es aber noch viele Plug-in-Hybride sein."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 8 von 23

Oliver Gutt, Leiter Produktmanagement bei Hyundai Motor Deutschland

"Wir dürfen Elektromobilität nicht auf 'Autos mit Stecker' reduzieren – die Brennstoffzelle samt Elektromotor gehört auch dazu."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 9 von 23

Stefan von Dobschütz, CCO eMobility Innogy SE

"Die Infrastruktur für Elektroautos bereit zu stellen, ist nicht allein Aufgabe der Energiekonzerne."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 10 von 23

Ferry M.M. Franz, Leiter Konzernrepräsentanz Toyota Motor Europe

"Für die erste Million verkaufter Hybridautos haben wir zehn Jahre gebraucht – für die vergangene Million gerade einmal zehn Monate."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 11 von 23

Christian Hochfeld, Geschäftsführer Agora Verkehrswende

"Ich halte nichts davon, heute Jahreszahlen von Langfristzielen zu diskutieren. Die Richtung ist klar und wir müssen jetzt die Weichen stellen."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 12 von 23

Jan Timmermann, Leiter Geschäftsentwicklung bei Vonovia SE

"Wir wollen mehr Solaranlagen bauen, aber die Regulatorik macht solche Sachen oft unnötig teuer."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 13 von 23

Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer Technologie Region Karlsruhe

"Wir reden die ganze Zeit über Elektromobilität und Elektroautos. Für die Mobilität der Zukunft brauchen wir aber auch einen gut ausgebauten und integrierten ÖPNV, wenn wir den Verkehr in unseren Städten entlasten wollen."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 14 von 23

Manfred Fischedick, Vizepräsident und Mitglied der Geschäftsführung des Wuppertal Instituts

"Je später wir beim Klimawandel gegensteuern, desto heftiger müssen diese Maßnahmen ausfallen, wenn wir noch die Klimaziele erreichen wollen."

© Robert Rieger für EDISON
"Smarthome-Technik macht das Leben in den eigenen vier Wänden bequemer. Ich spreche aus Erfahrung, ich lebe selbst in einem." Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 15 von 23

Tobias Zierdt, Leiter Produktmanagement E+, Innogy

"Smarthome-Technik macht das Leben in den eigenen vier Wänden bequemer. Ich spreche aus Erfahrung, ich lebe selbst in einem."

© Robert Rieger für EDISON
"Im Quartier Future Living Berlin sollen Studenten, Familien und Senioren zusammenleben, Autos gemeinsam nutzen und möglichst wenig Ressourcen verbrauchen. Das alles bei durchschnittlichen Mieten." Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 16 von 23

Sven Schmittbüttner, Lead Project Development, Unternehmensgruppe Krebs

"Im Quartier Future Living Berlin sollen Studenten, Familien und Senioren zusammenleben, Autos gemeinsam nutzen und möglichst wenig Ressourcen verbrauchen. Das alles bei durchschnittlichen Mieten."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 17 von 23

Katja Tschakert von Sono Motors und Gerhard Künne von Volkswagen

"Geistesblitze entstehen besser in kleineren Unternehmen."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 18 von 23

Sebastian Zug und Stephan Schmidt, beide Juniorprofessoren an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

"Das Lastenrad von morgen müssen wir nicht mehr kaufen – wir mieten es nur noch und es kommt bei Bedarf autonom zu uns gefahren."

© Robert Rieger für EDISON
EDISON Summit 2018 Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 19 von 23

Orit Shifman, CEO OSR Enterprise

"Ein autonomes Auto zu bauen, dessen Software-Architektur auf Technik aus den Achtzigerjahren basiert, wird nicht funktionieren. Das ist so, als wolle man aus einem Heißluftballon ein Raumschiff machen."

© Robert Rieger für EDISON
"Die Bewegungsdaten von Mobiltelefon-Nutzers helfen Stadtplanern, das Mobilitätsverhalten der Bürger besser zu verstehen." Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 20 von 23

Nico Gollwitzer, CEO, Telefónica NEXT

"Die Bewegungsdaten von Mobiltelefon-Nutzers helfen Stadtplanern, das Mobilitätsverhalten der Bürger besser zu verstehen."

© Robert Rieger für EDISON
Wenn Autos total vernetzt sind, fallen große Mengen an Daten an. Wie die sich verantwortlich nutzen lassen, diskutierten Vertreter aus der IT- und Kommunikationsbranche sowie von Autovermietern.
Foto 21 von 23

Was passiert mit den Informationen aus dem Auto?

Wenn Autos total vernetzt sind, fallen große Mengen an Daten an. Wie die sich verantwortlich nutzen lassen, diskutierten Vertreter aus der IT- und Kommunikationsbranche sowie von Autovermietern.

"Werden wir künftig für Autofahrten mit unseren Daten bezahlen? Ich denke nicht, das wird sich auf absehbare Zeit für uns nicht rechnen." Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 22 von 23

Martin Gruber, Managing Director Mitteleuropa, Avis Budget Group

"Werden wir künftig für Autofahrten mit unseren Daten bezahlen? Ich denke nicht, das wird sich auf absehbare Zeit für uns nicht rechnen."

© Robert Rieger für EDISON
Niemann und Burkhard sprachen zum Abschluss des EDISON SUMMIT über nachhaltige Filmproduktionen und präsentierten Ausschnitte von beeindruckenden Dokumentarfilmen. Quelle: Robert Rieger für EDISON
Foto 23 von 23

Nick Niemann, Gründer Green Me Film Festival; Gedeon Burkhard, Schauspieler

Niemann und Burkhard sprachen zum Abschluss des EDISON SUMMIT über nachhaltige Filmproduktionen und präsentierten Ausschnitte von beeindruckenden Dokumentarfilmen.

© Robert Rieger für EDISON

Bildergalerie teilen

Kommentare

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...