Cross Turismo: Porsche kündigt zweites Elektro-Modell an

Der Taycan bekommt noch vor seiner Premiere ein Schwestermodell zur Seite gestellt: Porsche baut auch das in Genf gezeigt Concept Car Mission E Cross Turismo in Serie.

Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 1 von 9

Der Cross Turismo kommt

Der zweite Elektro-Porsche ist bestätigt: In seiner Sitzung vom 18. Oktober hat sich der Aufsichtsrat der Porsche AG für die Serienfertigung der Konzeptstudie Mission E Cross Turismo entschieden.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 2 von 9

Die Premiere war im März

Der Cross Turismo wurde im März auf dem Genfer Autosalon erstmals gezeigt – als seriennahe Übung für Designer und Ingenieure, was auf der Plattform des Mission E möglich ist.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 3 von 9

Der Wagen kam gut an

Mit dem Zuspruch für die fahrbare Konzeptstudie bei seiner Premiere war Porsche offenbar sehr zufrieden – sonst hätte der Wagen den Sprung in die Serie nicht geschafft.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 4 von 9

Kommt er als Taycan Cross Turismo?

Der Cross Turismo ist eine Mischung aus Kombi und SUV. Den Namen für das Serienmodell hat Porsche allerdings noch nicht verraten. Von der Seite lassen sich einige Parallelen zu dem Panamera Sport Turismo erkennen, aber auch klare Anleihen an der Elektro-Studie Mission E.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 5 von 9

Gleiche Technik

Da sich der Cross Tursimo die intern als J1 bezeichnete Elektro-Plattform mit dem Taycan teilt, ähneln sich auch die technischen Daten: 600 PS Leistung, 500 Kilometer Reichweite, 800-Volt-Schnellladetechnik und ein Akku von mindestens 90 Kilowattstunden.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 6 von 9

Futuristisch

Im Innenraum wird sich mit der Premiere des Taycan zeigen, wie viel von der Studie auch in der Serie kommt.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 7 von 9

Studie oder Serie?

Das Layout des Kofferraums dürfte sich bis zum Serienstart noch ändern, zumindest eine bessere Absicherung zu den Rücksitzen ist Pflicht.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 8 von 9

Das Stammwerk wächst weiter

Für die Produktion des noch namenlosen Cross Turismo werden in Zuffenhausen 300 weitere Mitarbeiter angestellt.

© Porsche
Porsche Mission E Cross Turismo Quelle: Porsche
Foto 9 von 9

Kommt er 2021?

Ein Datum für den Serienstart gibt es noch nicht. Somit ist auch unklar, ob der Cross Turismo das kürzlich von Finanzvorstand Lutz Meschke für 2021 in Aussicht gestellte Elektro-SUV ist oder ob noch ein elektrischer Ableger des Macan kommt. So oder so: Der Anfang ist gemacht und Porsche geht den Weg weiter.

© Porsche

Bildergalerie teilen

Kommentare

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...