3,7 Billionen US-Dollar für IT-Produkte

3,7 Billionen US-Dollar für IT-Produkte

Unternehmen geben mehr Geld für IT-Produkte aus: Die Ausgaben steigen nach Schätzungen der Marktforschung Gartner in diesem Jahr weltweit auf 3,7 Billionen US-Dollar.

Digitalisierung

Gut 4,5 Prozent mehr Geld als im Vorjahr werden Unternehmen 2018 weltweit für IT-Produkte ausgeben, so die Schätzungen der Marktforschung Gartner mit Sitz in Stamford.

Weltweit werden sich die Ausgaben demnach auf 3,7 Billionen US-Dollar belaufen. Dabei gebe es viele Unsicherheitsfaktoren wie Währungsschwankungen, die möglichen Auswirkungen des Brexit oder eine befürchtete globale Rezession.

Dennoch würden die Unternehmen für ein erwartetes Umsatzwachstum kräftig in ihre IT-Infrastruktur investieren. Allein für Unternehmens-Software werden die Unternehmen laut Marktforscher 9,5 Prozent mehr ausgeben als im Vorjahr.

Bis Ende 2019 dürften sich die Investitionen demnach auf 421 Milliarden US-Dollar belaufen. Bei Hardware wird ein Wachstum von 5,6 Prozent auf 704 Milliarden US-Dollar erwartet. Vor allem Investitionen in Künstliche Intelligenz werden nach den Schätzungen in den kommenden vier Jahren neue Geschäftsmodelle im Wert von 2,9 Billionen US-Dollar sowie 6,2 Milliarden Stunden an Arbeitsproduktivität generieren.

Artikel teilen

Kommentare

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...