Prämie für Lastenräder läuft an

Prämie für Lastenräder läuft an

Wer künftig Cargo-Bike fahren will, also sogenannte Schwerlasträder, kann nun von einer Förderung profitieren. Die gilt auch für Elektro-Lastenräder.

Transport | Von Peter Vollmer

Wer viel transportiert, nimmt dazu den eigenen Wagen. So war es zumindest früher. Aber wenn es nur wenige Kilometer sind? Lohnt sich der finanzielle Aufwand dafür? Natürlich nicht. Denn elektrifizierte Lastenräder sind komfortabel, umweltfreundlich und deutlich günstiger als der Kombi.

Allein: Viel gekauft werden sie nicht. Beim Fahrradmonitor 2017 gab ein Prozent der Befragten an, Lastenräder zu nutzen. Und da dürfte es sich größtenteils um nicht-elektrifizierte handeln, für den Transport von Kindern und anderen Lebewesen. Wer schon mal mit einem neugierigen Hund im Lastenrad gefahren ist weiß, wie viel Spaß das macht - aber die Bundesregierung will auch den Lastentransport für kurze Strecken aufs Rad setzen.

Deshalb gibt es nun bis zu 2500 Euro Kaufprämie für Unternehmen, die den Fuhrpark um E-Lastenräder erweitern. Das kann schon ein Drittel des Kaufpreises sein. Angekündigt wurde die Richtlinie schon beim Dieselgipfel im November, jetzt tritt sie - wie passend - zwei Tage nach dem wegweisenden Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Kraft.

Cargobike für privat auf Umwegen

Alle Details zur Förderung hat der lesenswerte, extrem spezialisierte und damit für Cargo-Biker absolut alternativlose Blog cargobike.jetzt zusammengetragen. Und ein Blick in die Details lohnt sich, denn die Förderung gilt nicht für privat. Kindertransporter scheiden ohnehin aus, die geförderten Fahrzeuge brauchen eine Zuladungskapazität von mindestens 150 Kilo und einen Kubikmeter. Ja, solche Modelle gibt es. In manche passen Euro-Paletten rein.

Da allerdings Unternehmen aller Rechtsformen, also auch Gesellschaften und Genossenschaften und zudem Freiberufler in den Genuss der Förderung kommen, ist das Thema E-Lastenrad nicht nur für Fuhrparkmanager interessant.

Noch nicht überzeugt? Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sucht derzeit Cargo-Bike-Tester. Das Projekt "Ich entlaste Städte" (Foto) ist zwar ein Forschungsprojekt - die Probanden dürfen über die Dauer aber spottbillige Lastenräder testen. Los geht's!

Artikel teilen

Kommentare

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...